Herzlich Willkommen!

Wir heißen Sie recht herzlich willkommen beim Ortsverband Friedrichshafen der Liberalen. „Demokratie lebt
vom Mitmachen – nicht vom Zuschauen“. Verlassen Sie Ihren Tribünenplatz und werden Sie Mitglied bei uns. Politik
mitgestalten macht Freude.

Unter dem Motto „Politik & mehr“ bieten wir unseren Mitgliedern, Freunden, Sympathisanten und auch politisch anders orientierten Bürgern ein abwechslungsreiches Programm. Wir bieten aktuelle und lebendige Politik aus Bund, Land und Kommune, aber auch geselliges Beisammensein. Sollten Sie Fragen oder Ideen haben, zögern Sie bitte nicht, uns anzusprechen!

 

Ihre

Gaby Lamparsky

Vorsitzende des Ortsverbands Friedrichshafen


Zeppelin Universität

 

Unter OB Wiedmann wuchs der Wunsch, in Friedrichshafen auch ein Angebot im tertiären Bildungssektor zu etablieren. Am Seemooser Horn entstand die Multimedia-Akademie, die jedoch recht schnell floppte.

 

2003 folgte mit Unterstützung der zwei Stiftungsunternehmen die Gründung der Zeppelin University. Der interdisziplinäre Ansatz kam gut an, die ZU erwarb sich schnell ein gutes Renomee und belegte bald sehr gute Plätze im deutschen Hochschulranking. Schon 2011 kam das Promotionsrecht hinzu.

 

 

 

Allerdings gab es immer wieder Anzeichen, dass sich die ZU schwer tut und tat, sich finanziell freizuschwimmen, sprich den Anteil der Grundförderung auf ein Drittel des jährlichen Bedarfs zu begrenzen und 2/3 durch Studiengebühren und selbst eingeworbene Mittel zu erbringen. Die angeführten Gründe waren unterschiedlich, doch in meiner Erinnerung hieß es öfters : im Fundraising, also bei der eigenen Geldbeschaffung, z. B. von Forschungsdrittmitteln  und beim Spendensammeln müssen wir noch besser werden. Also gewissermaßen eine Dauerbaustelle.

 

 

 

2022 bahnte sich durch die Folgen des Ukrainekriegs eine finanzielle Notlage an, nachdem der Sonderposten für Unvorhergesehenes durch Inflation und hohe Energiepreise zusammenschmolz.

 

Die Zeppelin Universität benötigt 2023 und 2024 neben der jährlichen Grundförderung von 8,3 Mio. € zusätzlich 6,4 Mio.€ in 2 Tranchen von der Zeppelinstiftung , um ein ausgeglichenes Ergebnis bilanzieren zu können.

 

In der FDP Fraktion gab es keine große Diskussion, diese Restrukturierungshilfe in 2 Tranchen zu gewähren unter der Voraussetzung, dass es sich um einen einmaligen Sonderfall handelt. Und der Begriff Restrukturierungshilfe ist aus unserer Sicht wörtlich zu nehmen, nämlich als eine finanzielle Hilfe, um sich 2023/24 neu aufzustellen! Das bedeutet aus unserer Sicht nicht nur die Verlängerung des Promotionsrecht anzustreben, sondern gleichzeitig 20 Jahre nach der Gründung die eigene finanzielle Basis zu stärken und zu sichern.

 

Die Vorlage nennt mehrere Vorschläge :

 

1)   eine intensive Partnersuche, der wichtigste und weitreichenste Vorschlag

 

2)   den Verkauf und die Rückmietung des ZF-Campus im Fallenbrunnen zu prüfen, um aus eigener Kraft Liquidität aufzubauen. Der Standort Seemooser Horn sollte vorerst beibehalten werden als möglicher Pluspunkt bei der Partnersuche.

 

3)   die Studiengänge nochmals nachfrageorientiert zu optimieren und

 

4)   müssen aus Sicht der FDP Fraktion neben diesen möglichen Erlössteigerungen auch Kostensenkungen erwogen werden.

 

 Beispielweise erscheint das Verhältnis 1:1 von Verwaltungspersonal zu wissenschaftliches und studentischen Personal recht hoch zu sein und auch ein anderes Flächenmanagement sollte geprüft werden. Anhaltspunkte dazu könnten sich aus  dem Zusammenrücken in diesen Winter ergeben.

 

 

 

Als FDP-Stadträte wollen wir darauf achten, dass die Zeppelinstiftung nicht überfordert wird, nachdem zum 2. Mal kurz hintereinander weniger Dividenden fließen als erwartet! Insgesamt ist die mittelfristige wirtschaftliche Entwicklung, vor allem in Deutschland, momentan sehr unsicher. Der Höhepunkt von Wohlstand und Industrialisierung ist u. E. überschritten. Der Ausblick für 2023 der Zeppelin GmbH und der ZF AG waren recht verhalten.

 

Den heutigen Beschlusspunkten  1- 7 stimmen wir zu.  Die ZU hat diese Chance verdient.